Arbeit der letzten 6 Jahre


Eine kurze Zusammenfassung wie folgt:



  • die 125m Fussgängerzone ist Geschichte. Auch wenn es kein politscher Beschluss letzten Endes war, wir haben immer gegen die Privilegierung einiger weniger Geschäfte in der Dorfstrasse gekämpft. 
  • die Schließung des Wellenberges konnte mit Hilfe der Bürgerinitiative verhindert werden
  • der Bauausschuss hat unter der Führung von Karl Heinz Götz 4 Jahre im Sinne des Ortes gearbeitet.
  • der Skilift wurde an den besten Bewerber verkauft. Aus heutiger Sicht war Diese Entscheidung  mehr als richtig. 
  • Bestrebungen seitens Teilen des Gemeinderates, das Areal des alten Krankenhauses zu verkaufen, wurde erfolgreich von unserer Fraktion verhindert. 
  • die Erweiterung des Kindergartens Regenbogen als auch die Modernisierung der Grund und Mittelschule wurde von unserer Fraktion unterstützt. Wir setzen uns aktuell ebenfalls für die Modernisierung des Kindergartens Kunterbunt ein. 
  • Nur  die Fraktion Efo und unsere Fraktion haben in den letzten sechs Jahren die Bürgerinnen und Bürger regelmäßig zur Ortspolitik informiert: Fehlanzeige bei allen anderen Gruppierungen. Wir stehen für Transparenz und Offenheit.
  • eine sparsame und bedachte Haushaltspolitik in Zeiten leerer und voller Kassen. So werden Wir auch weiterhin mit den Gemeindefinanzen umgehen.



Im Detail finden Sie Berichte, Anträge, Stellungnahmen über die Arbeit dieser Legislatur unter:

www.politik-oberammergau.de und www.csu-oberammergau.blogspot.de